Project Description

Spirituelle Seminarreise nach Chartres
20. – 24.09.2022

Nutze die Energie von Chartres für Deine eigene Kraft

Im September werde ich wieder mein Seminar anbieten und Menschen auf ihrem Weg in Chartres begleiten – eine Herz-öffnendes Erfahrung und viel Raum zum Nachspüren.

Die Kathedrale von Chartres ist seit Jahrhunderten eine heilige Stätte. Pilger kamen an diesen Ort, um Heilung an Körper, Geist und Seele zu erfahren. Die Krypta der Kathedrale beherbergt einen Brunnen, dessen Quellwasser in der mittelalterlichen Heilbehandlung eine bedeutende Rolle spielte.

Im Mittelschiff der Kathedrale liegt das um 1200 entstandene und noch in seiner ursprünglichen Form erhaltene begehbare Kirchen-Labyrinth. Nur ein Weg führt ins Zentrum – Sinnbild für den eigenen Weg nach Innen.

Die Schwingungen im Labyrinths sind vergleichbar mit denen der Kathedrale von Santiago de Compostela und der Königskammer der großen Pyramide von Gizeh. Die bewusste Begehung dieses Labyrinths wird für jede/n Einzelne/n eine ganz wichtige Erfahrung im Rahmen des Seminars sein.

Meditation, Seminareinheiten im Seminarraum und an verschiedenen Orten in und um die Kathedrale prägen diese Tage. Es wird Zeit für Gespräche und Reflexionen in Einzelgesprächen und in der Gruppe geben. Die Abendbegehung des Labyrinthes bei Kerzenschein und Musik wird ein Höhepunkt dieses Seminars sein.

Du kommst bei Dir an und hältst inne, um mit dem Kraftfeld von Chartres zum nächsten Schritt in Deinem Leben zu finden. Die Energie an diesem Ort ist von Liebe getragen und wunderbar.

Wir lassen die Stille sprechen und kommen ganz bei uns an. Komme mit und sei Teil der Reise!

.

Das sagen die TeilnehmerInnen

Ich würde das Seminar weiterempfehlen,

„… weil alles so super organisiert ist, dass ich mich wohlgefühlt habe. Es war eine tolle Erfahrung in jeder Hinsicht Wenn jemand den geistig, spirituellen Weg einschlägt, und sich darauf einlässt, bringt Chartres eine enorme Bewusstseinserweiterung“

„… weil das Seminar aus so vielen wunderbaren Komponenten zusammengesetzt ist, dass jeder seinen Teil findet. Sei es die Klarheit im Herzen, die man bei der Begehung des Labyrinthe über sich selber und seinen Weg in die Zukunft empfindet, sei es die Kathedrale selbst, das Zusammensein mit Menschen. Mir ist wieder vieles klarer geworden.

„… Weil es mich schnell und immer wieder an meine innersten Themen gebracht hat. Wegen der liebevollen und klaren Präsenz von Carolin.“

Der Ort, die Kathedrale, die Themen die angesprochen werden und die kleine Gruppengröße waren wunderbar.

Komm mit und sei Teil der Reise!

Kontakt Carolin Maaß

Hast Du Fragen dazu?
Ich freue mich auf Deinen Anruf oder Deine eMail.

Hier geht’s zum ersten Schritt:

Phone
eMail
Unterkunft, Preise & Anmeldung

Lesetipps

Die Kathedrale von Chartres – Verborgene Botschaften, Rätsel und Geheimnisse
(Jürgen Bongardt)

„Eine Kirche wie ein Gebet“ – (Carolin Maaß)

Impressionen