Project Description

Führungskräfte Coaching

Sie sind beruflich vor dem nächsten Karrieresprung oder am Scheideweg?
Sie wünschen sich die richtige Work-Life-Balance?
Sie möchten sich weiterentwickeln und alles mitnehmen?
Was können Sie tun, um ein Burnout zu verhindern?

Genau dafür habe ich das “Führungskräfte Coaching” entwickelt, das über einen Zeitraum von 8 Wochen geht.

Der Arbeitsalltag in “erfolgsverwöhnten Zeiten”:
Viele Berufstätige erleben Überforderung, Ausgebrannt sein, Stress und tiefe Müdigkeit.

Und in Krisenzeiten?
Da mag sich vielleicht mancher nach der Überforderung und dem Stress der normalen Zeiten sehnen. Stattdessen: Angst, Unsicherheit und der Anflug von Panik, nicht mehr Herr der eigenen Balance zu sein.

Vom “Top-Performer” zum Blatt im Sturm. So könnte das Spiel in der globalen Krise heißen. Es sind aber zwei Seiten, die da zusammenwirken: Die Unsicherheiten und Krisen des beruflichen Umfeldes – der Sturm –, aber auch die fehlende Balance in der eigenen Person, die inneren Blockaden, die kleinen und großen Verzweiflungen – das wirbelnde Blatt. Da fällt es schwer, weiterhin leistungsbereit und leistungsfähig zu bleiben.

So wird im beruflichen Alltag häufig ein Schein von Souveränität, Sicherheit und Kraft aufgebaut. Eine Fassade, die jeden Augenblick einzustürzen droht.

Ausgeglichenheit und Ruhe ist das wonach Menschen sich sehnen. Eine souveräne Leistungsfähigkeit, Kraft und Freude an den Herausforderungen ist das, was Menschen sich für den Arbeitsalltag wünschen. Und einen gelassenen Umgang mit kritischen Phasen im Leben ist das, wovon Menschen träumen.

Auf Grund der äußeren Umweltbedingungen und einer sich häufig ändernden Wettbewerbssituation werden Führungskräfte mit vielen neuen Herausforderungen konfrontiert. Eine Führung von  Unternehmen, ausschließlich in starren Hierarchien, ist nicht mehr angebracht, da eine Kommunikation über die verschiedenen Hierarchiestufen zu viele Informationen verfälscht und die Entscheidungen nicht mehr schnell genug getroffen werden können. Folglich ist das Management bemüht, neue Methoden der Mitarbeiterführung wie z.B. Open Space, Top-Job Befragungen, Entwicklung eines Mitarbeiter Leitbildes etc. einzuführen.

Team-Entwicklung

Seminare für Arbeitgeber mit dem Händchen für die „weichen“ Faktoren, die das Top-Team ausmachen
Teamentwicklung ist die Königsdisziplin jeder guten Mitarbeiterführung, Die Bedeutung von gut harmonierenden und gut arbeitenden Teams ist jedem Personaler, jedem Geschäftsführer bekannt. Doch warum nicht noch einen Schritt weiter gehen und aus einem guten Team ein Spitzenteam gestalten? Ja, genau gemeinsam gestalten.
Lernen Sie die Stärken und Schwächen innerhalb des Teams kennen und machen Sie sich diese zu Eigen. Denn aus jeder Schwäche kann eine Stärke entwickelt werden. Wenn man achtsam mit ihr umgeht. Lernen Sie die Charaktere innerhalb des Teams kennen und lernen Sie gemeinsam mit diesen umzugehen und sie zu entfalten. Lernen Sie auf die lauten und auch auf die leisen Töne innerhalb des Teams acht zu geben und ihnen gleiches Gewicht zu geben. Lernen Sie dem Team eine gemeinsame Balance zu geben und es so zu stärken für alle erdenklichen Fälle. Erst daraus entsteht Leistung, und zwar eine gemeinsame Leistung, eine die größer ist, als die Summe der Einzelleistungen. Basierend auf einem gemeinsamen Vertrauen !
In nur 2 – 3 Tagen Training erreichen Sie mit ihrem Team mehr als jedes Incentive Ihnen bieten kann.

Die Ziele des Coachings sind:

a)    Schärfung der Wahrnehmung für die Belange der einzelnen direkten Mitarbeiter
b)    Schärfung des ganzheitlichen Blicks
c)    Überprüfung der Wirkungsweise der eigenen Person und ggf. der eingesetzten Sprache
d)    Aufzeigen von Wegen zur Lösung von Zielkonflikten (starker Zeitansatz im Beruf, Bedürfnisse der Familie, Bedürfnisse nach persönlichem Ausgleich und Sport)

Das Coaching legt Wert darauf, die persönliche Situation des Coaching Teilnehmers zu erfassen und das Coaching Programm individuell auf die persönlichen Bedürfnisse abzustimmen.

Bei dem Coaching kommt es sehr drauf an, zu verstehen, dass das Programm eine Hilfe zur Selbsthilfe ist. Der Coaching Teilnehmer kommt durch die verschiedensten Übungen tiefer in den Kontakt mit sich selbst und alt eingefahrene Muster können so zu Tage treten und in den Einklang gebracht werden.

Begleitet durch den Coach widmen sich der Coaching Teilnehmer zentralen Themen seines Lebens innerhalb und außerhalb des Arbeitsalltags. Er versteht auf einer tieferen Ebene die Gesetze einer souveränen Selbststeuerung und wird diese dann im Arbeitsalltag aktiv integrieren. Die körperliche Gesundheit hat dabei ebenso ihren Platz, wie das Vertrauen in den Erfolg und die Ehrlichkeit und Offenheit in der Kommunikation mit sich selbst und Ihren Vertrauten.

Der Nutzen des Coachings ist, dass der Coaching Teilnehmer herausfindet, wie er die verschiedenen Zielkonflikte in seinem Leben lösen kann, welche Dinge für Ihn persönlich wichtig sind, wie er bewusster leben und die Verantwortung ganzheitlicher wahrnehmen kann, wie er auf eigene Bedürfnisse achtet und wie er zu mehr Freude im Leben kommt.

Dabei wird sehr darauf geachtet, persönliche und berufliche Konditionierungen und Blockaden zu entdecken und diese im Coaching Prozess zu beseitigen.

Das Coaching legt Wert darauf, die persönliche Situation des Coaching Teilnehmers zu erfassen und das Coaching Programm individuell auf die persönlichen Bedürfnisse abzustimmen.

Bei dem Coaching kommt es sehr drauf an, zu verstehen, dass das Programm eine Hilfe zur Selbsthilfe ist.

Der Erfolg des Coachings hängt wesentlich vom persönlichen Einsatz des Coaching Teilnehmers ab.

Es ist ratsam, für den Zeitraum von acht Wochen jeweils morgens und abends mindestens 30 min. Zeit einzuplanen und zusätzlich zwei Stunden für die Bearbeitung eines Wochenthemas und zwei Stunden für das wöchentliche Coaching-Telefonat zu veranschlagen. Zwei Tage in der Woche werden als Pause eingeplant.

Der Coaching Teilnehmer kommt durch die verschiedensten Übungen tiefer in den Kontakt mit sich selbst und alt eingefahrene Muster können so zu Tage treten und in den Einklang gebracht werden. Der Coaching Teilnehmer bekommt durch den Coach pro Woche ein Wochenthema und beantwortet dazu einen individuellen Fragenkatalog.

Seien Sie, wer Sie sind. Irgendwann kommt es sowieso raus!

Kontakt Carolin Maaß

Haben Sie Fragen dazu?
Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre eMail.

Hier geht’s zum ersten Schritt:

Phone
eMail

Feedback